Wirbelsäulengymnastik

Spiel, Spaß und Prävention - Das Antiaging für Ihren Rücken

Rückenprobleme kommen häufig von zu vielem Sitzen, zu wenig oder falscher Bewegung, aber auch dauerhafter Stress und Überbelastung können ursächlich hierfür sein.
Zu schwache, aber auch sehr verspannte Muskulatur kann die Wirbelsäule nicht mehr ausreichend (unter-)stützen, übermäßige Belastung der Facettengelenke (Verbindung zwischen den Wirbelkörpern), der Bänder und/ oder der Bandscheiben sind die Folge. Dies kann schmerzhaft sein.

Wirbelsäulengymnastik, Schiefe EbeneUm dem vorzubeugen bzw. entgegenzuwirken ist es sinnvoll, Rücken- und Bauchmuskulatur, die kleinen Muskeln zwischen den Wirbeln, sowie auch Beine und Schultergürtel zu trainieren, damit Ihr Körper wieder besser im Lot ist und die tägliche Belastung nicht auf einzelnen Strukturen lastet.
Je früher Sie damit anfangen, desto mehr danken es Ihnen Ihre Gelenke. Denn je besser Ihre Muskulatur Sie stützt, desto mehr sind diese vor frühzeitiger degenerativer Veränderung geschützt.
Wirbelsäulengymnastik ist nur etwas für ältere, gebrechliche Menschen? Da täuschen Sie sich gewaltig. Hier kommt bestimmt keine Langeweile auf.

Wirbelsäulengymnastik, BallZiele und Inhalte:
Neben Übungen zur Verbesserung Ihrer Mobilität und Kraft gebe ich Ihnen wertvolle Tipps und Anregungen für ein rückengerechtes und damit rückenschonendes Verhalten im Alltag.
Durch einen guten Mix aus Kräftigung der Gesamtmuskulatur, Stabilisation des Rumpfes durch spezielle Übungen für Rücken und Bauch, rhythmische, lockernde Bewegungen der Wirbelsäule und ausgiebige Dehnung der Muskulatur werden Sie hier in den Genuss einer vielseitigen, anregenden und unterhaltsamen Stunde kommen.
Der Einsatz von Musik und Übungsgeräten sorgt für Abwechslung und Spaß in einer lockeren Atmosphäre.
Am Ende jeder Kurseinheit rundet ein Entspannungsteil zum mentalen Abschalten und Abstandgewinnen vom Alltagsstress die Stunde ab.

Aktuelle Termine hier